Beauty Voyage LE von p2!

8/30/2016

Hallo ihr Lieben!
Als ich im Urlaub war, hat sich so einiges an Sample-Paketen angesammelt.
Heute möchte ich euch aus dem Päckchen-Berg die p2 Beauty Voyage LE vorstellen, die es meines Wissen nach noch immer in der dm-Drogerie gibt! Bei uns gehen LE's nach einem Wechsel in den Sale, wo man sie oft noch günstiger bekommt. Vielleicht findet ihr ja doch noch ein paar Sachen, die euch in diesem Beitrag gefallen!

Ich erhielt also ein vollgepacktes Testpaket von p2 mit Produkten der Beauty Voyage LE! Durch den Urlaub hatte ich nicht alle Neuheiten auf dem Schirm, aber ich war sofort Feuer und Flamme für das tolle Packaging!

1) Color Fusion Lipstick


Die Lippenstift-Verpackung gefällt mir schon durch die Farbe und auch das Design unheimlich gut. Was aber drin steckt ist noch viel besser: schaut euch mal diese Wahnsinns-Farben an!

Die hellste Nuance ist mit "010 vintage beige" die einzige, die mir nicht gefällt und mir auch überhaupt nicht steht. Mit meinem Teint funktioniert dieser peach-nude Ton überhaupt nicht und so ganz deckend war er beim ersten Auftrag auch nicht.

Knallig, knalliger: "020 marsala dream"! Der Name hat mich ein wenig verwirrt, denn bei Marsala - der Trendfarbe von 2015 - erwarte ich eigentlich ein bräunliches Weinrot. Trotzdem gefällt mir aber der kühle Beeren-Ton mit pinkem Einschlag sehr gut - nur ein Lipliner ist wie bei allen cremigen Lippenstiften dieser LE Pflicht! Meine Empehlung: kauft euch einen transparenten Lipliner (zum Beispiel von Manhattan, Max Factor oder Artdeco), der für alle Farben geeignet ist ;)

Packt die Sonnenbrillen aus: den knalligen "030 sunburst" sieht man schon aus 10 Metern Entfernung ;)
Das Finish ist bei dem orange-roten Ton etwas seidiger und nicht so glossy, wie es bei den anderen Lippenstiften der Fall ist. Ich hatte bei dieser Farbe auch die wenigsten Probleme beim Auftrag - einfach weil er nicht so "flutschig" war ;)

Ihr kennt mich: ich liebe dunkle Lippenstifte! Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich so eine geniale Farbe noch nie in der Drogerie gesehen habe. Ich habe sofort an den MAC Lippenstift von Ariana Grande gedacht, der genau so dunkel und intensiv ist.
"040 damas rose" ist etwas schwieriger aufzutragen, weil natürlich bei dunklen Farben jeder kleine Fehler sofort sichtbar ist. Für diesen Lippenstift sollte man sich mehr Zeit für den Auftrag (am besten mit dem Lippenpinsel) nehmen und mit Concealer die Kanten etwas ausbessern.
Liebes p2-Team: bringt mehr von solchen außergewöhnlichen und dunklen Farben raus! :)
Und nochmal alle Farben in einem Swatch:
2) Moroccan Love Eyeshadows




"Der Lidschatten überzeugt mit hoher Farbabgabe" - leider nein, leider gar nicht. Das Blumendesign ist zwar ganz nett anzuschauen, aber die drei Farben "010 mesmerising sun", "020 vivid splash" und "030 beige sand" sind dann nach diesem Produkt-Versprechen durchgefallen. Der Swatch besteht aus 5 oder 6 Schichten der Lidschatten und die hohe Farbabgabe versteckt sich immernoch. Keine Kaufempfehlung meinerseits...

3) Beauty Bazaar Nailpolish
Die Flaschen erinnern mich an einen Genie, der mir hoffentlich ein paar Wünsche erfüllen möchte...
Alle Lacke ließen sich recht gut auftragen, decken in zwei Schichten und trocknen erstaunlich schnell!
Sehr interessant ist die Farbauswahl:

Mit dem linken "010 curcuma dream" bekommt ihr einen schönen Nudeton mit starkem goldenen Schimmer, der schon an Kurkuma aus dem Gewürzregal erinnert. Ich denke, dass er zu gebräunter Haut oder einem olivfarbenen Teint am besten passen wird! Der rote "020 spicy cayenne" ist einfach ein schöner roter Nagellack, der jedoch den goldenen Schimmer in der Flasche auf den Nägeln etwas verliert. Rote Nagellacke gehen bei mir sowieso immer, weswegen er auch gerne in meine Nagellacksammlung einziehen darf!

Wer auf orange-leuchtende Nägel steht, der wird an "040 safran touch" auf jeden Fall gefallen finden! Irgendwie kann ich mich mit dem übermäßigen goldenen Schimmer und meinem kühlen Hautton nicht anfreunden.
Die außergewöhnlichste Farbe ist definitiv der giftgrüne "050 hot curry", der mich aber eher an Shrek erinnert. So eine Farbe habe ich noch nicht in meiner Sammlung und wenn ich mal etwas experimentierfreudiger bin, werde ich ihn mal richtig ausführen ;)

04) Sweet Saga Eyebrow Stylist

Ich schätze mal, dass jemand mit vielen Brauenhärchen tatsächlich sehr gut mit den beiden Brauntönen (einer für Blondinen, der andere für dunklere Haarfarben geeignet) zurechtkommen wird. Da ich relativ dünne Augenbrauen habe, muss ich definitiv mit einem Augenbrauenstift erst die Form nachzeichnen und mit Puder die Lücken auffüllen. Den dunklen Ton werde ich mir mal aufheben, obwohl er natürlich sehr braun und eigentlich nicht so gut zu meinen schwarzen Haaren passt. Ich könnte mir aber vorstellen, dass er meine Brauen etwas "aufhellt", sofern ich mit meinem fast schwarzen Augenbrauenpuder mal wieder über Bord gegangen bin. Mit den "Mascara-Bürstchen" für den Auftrag des Gels und mit verschiedenen Kämmchen habt ihr direkt viele Stylingoptionen in einem Produkt. An sich finde ich solche Produkte genial, da man Basic-Sachen immer zu Hause haben sollte. Also - ab ins Standardsortiment p2! ;)

05) Beauty Mosaic Blush




Blush aus Limited Editions zieht mich ja immer magisch an - aber so richtig überzeugt bin ich von dem Beauty Mosaic Blush in "020 rising sun" nicht. Er gibt wenig Farbe ab (auf dem Swatch habe ich ihn bestimmt 3-4 mal aufgetragen) und ein wenig fleckig ist er auch geworden. So einen natürlichen pinken Blush findet ihr sicher bei jeder Marke - er ist für mich jetzt kein Grund zum Ausrasten ;)
Interessanterweise wurden zwei Farben gelauncht und dazu habe ich z.B. bei Sulfur & Cookies gelesen, dass der andere korall-farbene Blush der LE extrem gut pigmentiert ist! Es kommt also auf die Farbe an...

06) Voyager Kabuki & Perfect Face + Prep Fixing Spray
Ich weiß, dass p2 in vergangenen LEs richtig tolle Kabukis auf den Markt gebracht hat, die immer restlos ausverkauft waren. Mit großen Erwartungen habe ich dann den Voyager Kabuki ausgepackt, dessen Haare aber sehr ernüchternd sind. Meiner Meinung nach ist er nicht so weich, wie ich es sonst von p2-Kabukis gewohnt bin.
Das Fixing Spray duftet angenehm nach Grapefruit und ist für mich eher ein Gesichtsspray, als ein Makeup-Fixingspray geworden. Leider musste ich auch erfahren, dass einige reizende Inhaltsstoffe enthalten sind, die INCI-Blogger die Haare im Nacken aufstellen. Es muss jeder selbst entscheiden, ob ihr zu diesem Fixing-Spray, das übrigens auch im p2 Standartsortiment zu finden ist, greift!

Dies war also meine Review zur Beauty Voyage LE von p2: die Lippenstifte sind definitiv meine Highlights der LE (wie bei vielen anderen Bloggern - z.B. Smoky Eyed) und es wäre so schön gewesen, wenn die Lidschatten mehr Farbe abgegeben hätten.

Habt ihr euch was aus der LE gekauft?

You Might Also Like

4 Comments

  1. Gekauft habe ich mir nichts, auch wenn ich die LE größtenteils recht ansprechend fand, aber ich war seit Längerem nicht mehr bei dm und habe derzeit ein paar zu viele Produkte für meinen Geschmack im Schrank.

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie hat mich aus der LE gar nichts gereizt und ich muss gestehen, dass ich froh bin, keinen Lippenstift mitgenommen zu haben, in den Detailaufnahmen wirken sie doch etwas arg flutschig :/

    AntwortenLöschen
  3. Ich folge auf Facebook unter dem Namen Katalin Dorner :-)

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem Spray mache ich mittlerweile nur noch mein Make-Up Schwämmchen feucht, denn im Gesicht war es irgendwie nicht schön :/

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe