Modern Snowwhite auf der IFA 2015 -
"Home Sm@rt Home" bei Bauknecht!

9/15/2015

Hallo ihr Lieben!
In diesem Jahr ging es für meinen Freund und mich wieder auf die IFA in Berlin!
Ich war sehr froh, dass Bauknecht uns beide in diesem Jahr wieder eingeladen hat, denn ich wusste schon vom letzten Jahr, dass die Messe einfach riesig ist und ich alleine gar nicht alles richtig koordiniert bekommen würde. Von der Orientierung auf mal ganz zu schweigen - da hab ich so meine Probleme (typisch Frau?) ;)
Einen Beitrag zur IFA schreibe ich euch natürlich auch noch, aber den heutigen Beitrag widme ich komplett Bauknecht, unserem Gastgeber, der uns den Besuch auf der Messe ermöglicht hat:
 photo IMG_2584_zpscv9i31xe.jpg photo IMG_2574_zps6xkqjt9a.jpgSchon im letzten Jahr hat Bauknecht mit dem "Interactive Cooktop" (ein Video dazu seht ihr hier!) ein absolutes Highlight angekündigt. Natürlich steckt dieses Produkt noch in der Entwicklung, aber allzu lange werden wir da nicht mehr warten müssen - YEAY!
Und was hat Bauknecht in diesem Jahr im Gepäck?
 photo IMG_2581_zps1mhvhova.jpg photo IMG_2586_zpsqinhsogc.jpg photo IMG_2583_zpsdse7v5cx.jpg

Ich wusste schon aufgrund der Einladung, dass der Stand von Bauknecht und auch das Blogger-Event unter dem Motto "Home Sm@rt Home" standen. Ein schlaues Zuhause hätte ich auch gerne und Bauknecht hat vor, genau das jedem mit der neuen BLive App - und natürlich den dazugehörigen Haushaltsgeräten - zu ermöglichen.
Wie funktioniert das? Das hat uns Désirée Duray in einer tollen Präsentation erklärt:
 photo Bildschirmfoto 2015-09-14 um 23.46.57_zpsgbnukc3d.png photo Bildschirmfoto 2015-09-14 um 23.45.45_zpsquy7reyb.png  photo IMG_2600_zpsew4jvkim.jpg photo Bildschirmfoto 2015-09-15 um 13.11.14_zpsbohlg2q4.pngDie BLive App soll euch das Leben leichter machen und euer Zuhause in ein Sm@rt Home verwandeln. Dabei sind die sogenannten Connectivity-Haushaltsgeräte in der Lage, euch Hilfe bei ihrer Bedienung zu geben und lassen euch auch bequem vom Sofa oder der Arbeit aus auf alle Funktionen zugreifen. So arbeiten sie immer in den optimalen Programmen für die anstehende Aufgabe und garantieren euch dabei die höchste Effizienz.
Mit der BLive App können bis jetzt vier Arten von Bauknecht Haushaltsgeräten bedient werden: Ultimate NoFrost Kühl-/Gefrierkombinationen, Premium Care Waschmaschinen und Trockner sowie PowerDry Spülmaschinen. (Alle Geräte hat Bauknecht uns letztes Jahr schon bei der Blogger-Tour am Stand vergestellt und das Video dazu könnt ihr euch hier anschauen!) Mit der App könnt ihr euch nun zu allen Geräten Bedienungsanleitungen, Tipps und Einstellungen anzeigen lassen - aber richtig smart wird es erst, wenn eure Waschmaschine aufgrund eurer Eingaben den richtigen Waschgang startet und dann dem Trockner sagt, was gleich getrocknet werden soll. Ja, ihr habt richtig gelesen: diese beiden Geräte sind auch noch untereinander vernetzt!
Aber von Anfang an:
Eine Waschmaschine ist eigentlich ein ziemlich komplexes Gerät, aber normalerweise wäscht man dann doch nur mit maximal 2-3 Programmen. Und alles andere? Muss man nachschauen und nachlesen, wenn man etwas Besonderes waschen will - und wer sagt, dass er alle Programme in- und auswendig kennt, der lügt - HA! ;)
Das hat aber jetzt mir der BLive App und dem dazugehörigen Gerät ein Ende: über die App könnt ihr angeben, welche Kleidungsstücke gewaschen werden sollen und wie stark deren Verschmutzung ist. Die Waschmaschine weiß jetzt durch eure Eingaben, was sie "erwartet" und findet das ideale Waschprogramm. Das heißt, sie wählt automatisch den richtigen Waschgang, ohne dass ihr euch den Kopf zerbrechen müsst. Und da ihr nicht mehr anwesend sein müsst, kann die Maschine auch noch die perfekten Zeiten, um Energie und damit Geld zu sparen, abpassen.
Falls ihr den dazugehörigen BLive Trockner habt, weiß er durch seine Vernetzung sofort, was auf ihn zukommt. Das heißt: sobald die Wäsche gewaschen ist, müsst ihr die Wäsche nur noch in den Trockner geben, denn den Rest macht der von ganz alleine. Er wählt das ideale Trocknungsprogramm für perfekte Ergebnisse. Ein Träumchen!
Die Spülmaschine mit der BLive App-Funktion hilft euch ebenfalls, den Alltag zu erleichtern. Die App zeigt z.B. vor dem Programmstart an, zu welcher Zeit der günstigste Stromtarif eintritt und spült dann in diesem Zeitraum bei Bestätigung absolut energiesparend. Wie bei allen Geräten erhält man natürlich auch eine Nachricht auf das Smartphone, wenn der Spül- und Trocknungsvorgang beendet ist.
Eurem Kühlschrank hilft die BLive App, den Überblick über alle Lebensmittel zu behalten. Das fängt bei der richtigen Lagerung innerhalb des Kühlschranks an: Ihr bekommt per App angezeigt, in welchem Fach welches Lebensmittel am längsten frisch bleibt. Dabei lassen sich schon vom Supermarkt aus bestimmte Zonen eures Kühlschranks einschalten, damit die Lebensmittel zu Hause optimal gelagert werden können. Ihr könnt sogar eine Liste mit Haltbarkeitsdaten anlegen, um euch daran erinnern zu lassen, bevor ihr abgelaufene Lebensmittel wegwerfen müsst. So habt ihr alles im Blick und sorgt für optimale Frische und mehr Genuss beim Essen. Eine weitere schöne Funktion der App ist "Perfect Drinks" - hierbei könnt ihr einstellen, wie kalt ihr eure Getränke haben wollt. So könnt ihr die Flaschen oder Dosen in das Gefrierfach legen und erhaltet eine Nachricht, wenn sie perfekt gekühlt sind. Keine zerplatzen Wasserflaschen mehr, weil man vergessen hat, dass man sie ins Gefrierfach gelegt hat *hust* ;)
Die BLive App funktioniert auf Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem und für iOS-Geräte - natürlich komplett kostenlos!


Und dann durften auch wir kreativ werden: im "Home Sm@rt Home"-Workshop haben wir mal unsere "Wunschgeräte" durchdacht!
 photo IMG_2638_zpsuz27l6sp.jpg photo IMG_2640_zpsj3klkl4w.jpg photo IMG_2642_zps5wuoaxrj.jpg photo IMG_2644_zpsr3jcec8v.jpgDie Frage des Workshops war "Was nervt euch im Haushalt?" und daraufhin haben wir erstmal unsere Erfahrungen gesammelt. Staubwischen und Lebensmittel, die schnell schlecht werden, standen ganz hoch im Kurs und für letzteres Problem haben wir dann mal eine "Lösung" gefunden, die vielleicht irgendwann in der Zukunft umsetzbar sein wird.
Unsere Zukunftvision war der "Knechti": ein Kühlschrank, der alles macht. Also... wirklich alles ;) Er scannt die Produkte, die da sind, berechnet das Haltbarkeitsdatum, zeigt uns an, welche Lebensmittel da sind und was man noch braucht, wenn man z.B. Lust auf Spagetthi Bolognese hat. Und wenn was fehlt? Bestellt er es einfach selbst oder schaut mal im "Knechti" vom Nachbarn, ob man vielleicht etwas untereinander austauschen kann ;)
Er hat Anbindung zu jeglichen Rezepteportalen, Foodblogs und natürlich kann man auch im Supermarkt mal schnell per App bei ihm fragen, ob man noch Sahne im Haus hat, um das Anhäufen von Lebensmitteln zu vermeiden. Ganz wichtig war uns - also vor allem mir - dass er ein schönes Display mit Spracherkennung in der Tür hat und auch das Bauknecht Model durch das Menü führt. Da haben die Männer in unsere "Entwickler-Gruppe" ganz schön gezweifelt, aber ich bin mir sicher: das wird DER Verkaufshit und Frauen werden darauf fliegen! ;)
Ausgetobt hat sich "Team Knechti" auf jeden Fall, denn schließlich stand das Weiterdenken vom "smarten Home" im Vordergrund - egal, ob es heute schon technisch umsetzbar ist. Der Workshop war mal etwas ganz Anderes und ein erfrischendes Event, wobei es nicht nur um eine Produktvorstellung, sondern um die Teilnehmer und ihre Ideen ging. Es hat unheimlich Spaß gemacht und wenn "Knechti" in 10 Jahren da ist, zieht er sofort bei mir ein - aber bitte an das Bauknecht-Model denken, Danke! ;)
Im folgenden Video bekommt ihr einen Einblick in das Bauknecht-Bloggerevent von der IFA 2015 - viel Spaß beim Ansehen!

Vielen Dank an das ganze Bauknecht Team und die Experten Fabian Marx (Connected Living e.V.), Simon Höher (ThingsCon - & Team Knechti!) und Jana Wichmann (Impact Solutions) für das gelungene Event über intelligente, vernetzte Lösungen der Zukunft!

Im nächsten Beitrag möchte ich euch dann meine Highlights von der Messe zeigen - also seid gespannt! :)

You Might Also Like

1 Comments

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe