Das Beste für die Lippen - Carmex!

4/11/2013

Ich kann sagen: mit Abstand ist Carmex das Beste für meine Lippen.
Bei Lippenpflege habe ich früher viel ausprobiert, als ich noch wenig Lippenstift der Gloss benutzt habe. Nie war ich wirklich zufrieden und manchmal hatte ich sogar das Gefühl, dass meine Lippen vom "Feuchtigkeitsstift" im Laufe des Tages viel mehr austrocknen als ohne den Stift. Sowieso habe ich meistens die Lust verloren immer wieder neu "aufzulegen" und irgendwann sind die Pflegestifte in den weiten meines Taschenuniversums verschwunden und vermisst habe ich sie dann auch nicht ;)
Ja, damals hatte ich aber noch nicht Carmex entdeckt...
Ich habe ein wundervolles Paket bekommen, dass ich auch noch später mit euch teilen möchte, aber ich muss eins klarstellen: schon seit mehreren Jahren schwöre ich auf Carmex und ich bin eingefleischter Fan. Deswegen kann ich auch einfach nichts Schlechtes sagen. Alle anderen Carmex-Anhänger können mich hier verstehen ;)
Ob unter dem Lippenstift oder einfach nur "pur": meine Lippen sehen einfach schöner aus. Der Lippenstift kriecht nicht in Lippenfältchen und auch sonst fühlt sich alles besser und frischer an. Aber für mich hat die Lippenpflege nicht nur einen "Beauty"-Aspekt, sondern bei Auftritten, bei denen ich auch noch länger Querflöte spielen muss, ist Carmex auch unerlässlich und immer in Griffweite. Auch unser Saxophonist schwört drauf ;)
Und jetzt hat Carmex auch noch Geburtstag, HAPPY BIRTHDAY!


Meine allerliebste Carmex-Pflege ist die aus der Tube. Die Kirsch-, Erdbeer- und Mint-Pflege gibt es nicht in Deutschland, aber ich hoffe, dass es bald soweit ist und endlich zu uns kommt. Wir wollen auch Geschmack! :) Ansonsten mag ich dieses Kribbeln, das mir zeigt, dass meine Lippen mit Feuchtigkeit versorgt werden und leicht glossy aussehen.
Carmex die viertgrößte Lippenpflegemarke in den USA und wird dort seit 13 Jahren am häufigsten von Apotheken gegen trockene Lippen empfohlen. Zählt jetzt mal bis 60. Fertig? In der Minute haben sich weltweit 140 Carmex-Produkte verkauft! Es gibt einfach nichts besseres! Punkt ;)
Und für euch gibts auch was zu gewinnen:
Das kleine Test-Paket gibt es auf meiner Facebook-Fanpage zu gewinnen: hier entlang!

Seid ihr auch Carmex-Fans?

You Might Also Like

28 Comments

  1. Wo kann man Carmex denn kaufen, habs bis jetzt noch nirgendwo im Laden gesehen :(

    AntwortenLöschen
  2. ohne Carmex geht bei mir gar nichts!! Hab im Büro und zu Hause jeweils das mit cherry herumliegen

    AntwortenLöschen
  3. Mein Freund benutzt Carmex und schwört darauf. Leider wird mir bei diesem komischen Geruch sowas von schlecht, dass er bei der letzten Autofahrt das Fenster runterlassen musste, weil ich sonst sein Auto besudelt hätte. Ich weiß echt nicht warum, aber der Geruch verursacht nen tierischen Würgereiz bei mir. Sollten die Sorten Cherry und Mint auch in Deutschland zu kaufen sein, werd ich sie mal ausprobieren bzw. zuerst mal dran schnuppern. Denn die Pflegeleistung soll wirklich super sein.

    lg devilly

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte ein Produkt von Carmex in der Glossybox und war auch begeistert, wie gepflegt sich meine Lippen anfühlten. Erst dann schaute ich mir die Inhaltsstoffe an und nun werde ich das Produkt wirklich nur noch in Notfällen verwenden, wenn ich schnelle Hilfe brauche. Sonst bleibt mir Petrolatum fern ;)

    AntwortenLöschen
  5. Sorry, aber es sieht aus wie ein kleber :) Hab heut zum ersten mal von Carmex gehört und bisher auch noch nie gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hö? UHU ist das nicht ;) Dann halte mal die Augen offen...

      Löschen
  6. ... carmex ist das ganze gegenteil von "das beste für die lippen". wie oben schon jemand geschrieben hat, ist petrolatum wirklich nicht gut und lässt die lippen insgeheim austrocknen. am besten sich immer über die inhaltsstoffe auf codecheck oder so informieren. ich würde so ein produkt nicht an meine leserschaft weiterempfehlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde es toll, sollte ich jetzt deswegen lügen? Wenn ich so genau auf alle schlimmen Sachen in meiner Kosmetik achten würde, müsste ich bestimmt über die Hälfte wegschmeissen. Ganz ehrlich: ich benutze Carmex sehr gerne und bei mir trocknet es nicht die Lippen aus.

      Löschen
    2. Vielleicht sollte man es auch einfach jedem selbst überlassen was er benutzen möchte?! Wenn Sissy damit gute Erfahrungen gemacht hat, warum sollte sie keinen Artikel darüber schreiben?

      Löschen
    3. Das finde ich ja auch. Ich gebe euch Anregungen und meine Erfahrungen auf den Weg, aber nicht Aufforderung alles zu kaufen, was ich hier vorstelle ;)
      Und außerdem: es gibt viele, die mit Carmex genauso zufrieden sind wie ich.

      Löschen
    4. Ich hab auch gute Erfahrungen damit gemacht, soviel dazu :D

      Löschen
    5. In Nivea ist auch ach so böses Palmöl drin und trotzdem steht in fast jedem deutschen Haushalt wenigstens eine blaue Metalldose ;)

      Löschen
    6. natürlich muss das jeder selber wissen. ich könnte nur freien gewissens das produkt dann nicht so weiterempfehlen, ohne das zu erwähnen und mich wundert es gar nicht, wie leichtsinnig hier viele mit den inhaltsstoffen umgehen. natürlich pflegt es augenscheinlich - habe nix anderes behauptet.
      aber der stoff ist für den körper langfrisitg einfach nicht gut.

      Löschen
  7. Ich habe auch immer Carmex, aber nur dieses normale im Tiegel...wo bekommt man denn solche mit Kirsche usw her? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Geschmacksrichtungen sind glaub ich nur in den USA erhältlich, aber es gibt Leute, die die Geschmacksrichtungen bei Urban Outfitters hier in DE gesehen haben ;)

      Löschen
  8. Ich schwöre ja auf Blistex, Carmex hab ich noch nie ausprobiert :)
    Vielleicht versuch ich es irgendwann mal (obwohl ich mit Blistex sehr zufrieden bin - hab da aber übrigens auch noch nie auf die Inhaltsstoffe geachtet :D).

    AntwortenLöschen
  9. Ooooh nein, nur auf Fratzbuch :( Ich würde so gern mal das minzige testen, ich liebe Carmex :)

    AntwortenLöschen
  10. Genau dieses Kribbeln sorgt dafür, dass ich mit Carmex schlichtweg gar nix anfangen kann... was am Anfang ein harmloses Kribbeln ist, wird bei mir zum Brennen. Meine Lippen werden dann ganz dick und reißen z.T. auch, habe den Stift daher nur 3x verwendet.
    Ich hab aber immer wahnsinnig trockene Lippen (sie "fetzen" morgens immer stark). Bei der letzten Erkältung hab ich dann Kaufmanns Kindercreme ausprobiert und seitdem sind sie ein Traum :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ok, das mit dem gaaaaanz starken Kribbeln hab ich mal bei so nem Soap&Glory Gloss gehabt, das war aber richtig unangenehm und ich hab gedacht, meine Lippen platzen. Den Gloss hab ich auch direkt weitergegeben und die nach mir meinte, dass er eigentlich voll toll ist ;)
      Naja, bei Carmex ist es für mich bisher sehr angenehm und es verfliegt auch schnell... So den ganzen Tag mit kribbelnden Lippen könnte ich auch nicht durchstehen ;)

      Löschen
    2. ih habe das gleiche Problem wie Frauheese.
      Meine Lippen kribbeln, dann fangen sie an zu brennen, reißen ein und alles blutet tierisch.
      Carmex zerfetzt meine Lippen total.
      Ich steh eher auf Honig auf den Lippen

      Löschen
  11. Mir sagen die Inhaltsstoffe leider auch überhaupt nicht zu, daher habe ich es noch nie gekauft und werde es auch nie kaufen...
    Aber dennoch herzlichen Glückwunsch zu deinem Päckchen, denn du scheinst ja gute Erfahrungen gemacht zu haben.

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe noch gar nichts von carmex obwohl ich ein lippenpflegejunkie bin ^^ hihiich hab beim gewinnspiel mitgemacht....

    AntwortenLöschen
  13. Oh je, ich muss zugeben, ich habe von der Marke noch nie gehört :( Klingt aber wirklich gut. Ich habe bisher immer Blistex Medplus benutzt, bin davon aber auch sehr begeistert.

    Wie riecht denn die normale Carmex Lippencreme? Hat die einen Eigengeruch oder ist sie eher geruchslos?

    Zu den Inhaltsstoffen: Nicht immer alles glauben, was die Medien - oder andere User - so propagieren. Unser Körper kommt mit mehr klar, als wir denken, und immer nur den Schongang einzulegen und bloß jeden vermeintlich bösen Stoff zu vermeiden wird früher oder später dazu führen, dass wir keinerlei Resistenz mehr besitzen. Bestes Beispiel: Paraffin. Oder Petroleum, wie es einige nennen. Es legt einen Schutzfilm auf die Haut, damit keine Feuchtigkeit verdunstet, ohne jedoch dabei in die Haut einzudringen. Es ist absolut inert und ungiftig. Wenn man es sich nicht 24h am Tag auf die Lippen schmiert, sollten diese auch nicht auf Dauer austrocknen. Außerdem ist unser Körper in der Lage, sich auch bei solchen Sachen wieder zu regenerieren - also wieder eine normale Funktion zu erlangen.

    Ich glaube, diese Hypes kommen durch Medien und Menschen, die alles glauben, ohne sich selbst chemisches Hintergrundwissen anzueignen.

    Weiter so, liebe Sissy, ich lese deinen Blog so gerne :)

    Liebe Grüße
    Jana
    http://just-healthy-and-fit.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Meine Neugier in Sachen CARMEX steigt immer weiter an ... ich glaube, ich muss dieses gehypte Produkt endlich mal testen :) (Nane)

    AntwortenLöschen
  15. Der Geruch ist schrecklich,die Pflege super.deswegen kommt der zum Einsatz vorn schlafen legen wenn meinen Lippen recht schlecht geht.ansonsten benutz ich keine lipoenpflege( nicht mehr,nach ein Jahr ab Gewöhnung)

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe