Blogroll


♥ Home        ♥ Über Modern Snowwhite        ♥ Kontakt       ♥ PR / Media Kit        ♥ My favorite blogs       ♥ Impressum

18.01.17

Meine Beni Durrer-Favoriten!

Hallo ihr Lieben!
Seit der letzten Beauty-Messe in Düsseldorf ist mir eine Marke nicht mehr aus dem Kopf gegangen:

BENI DURRER

Der Stand war ein absolutes Beauty-Paradies und alle Produkte, ob Lidschatten, Lippenstifte oder auch Foundations, haben mich auf den "ersten Swatch" restlos überzeugt. Die Marke steht für High Quality und getreu dem Motto "Alles geht in die Formel, nicht in die Verpackung" ist die hohe Pigmentierung - egal ob für den professionellen Einsatz oder auch das Alltags-Makeup - das Aushängeschild der Produkte!
Ich bin unheimlich froh, dass ich einige Produkte zugeschickt bekommen habe, die nach einigen Wochen des Testens nun ganz fest in meine Makeup-Routine eingebunden sind. Diese möchte ich euch heute vorstellen :)
1) Beni Durrer Lidschatten in "Sexy"


Ein wunderschöner Lidschatten, den ich sehr oft verblendet in der Lidfalte verwende, ist der matte, rosé-farbene Lidschatten in "Sexy"! Ich habe ihn neben dem Lidschatten "Samt" (den ich in der Blogger Club Box erhalten habe - den Beitrag findet ihr hier!) geswatch um zu zeigen, was für ein geniales Team die beiden zusammen sind! Beide lassen sich wunderbar verblenden und mit einer guten Lidschattenbase halten die beiden Farben sehr gut. Ein wenig Fall-Out ist zwar zu verzeichnen, aber das stört mich nicht im Geringsten.
"Sexy" kann man übrigens auch als Blush verwenden, der einem sofort Frische ins Gesicht zaubert!

2) Lidschattenpalette mit "Organza", " Engel", "Haute Couture" & "Tausenschön"



MerkenMerken
MerkenMerken Der Metallic-Trend ist noch lange nicht vorüber und deshalb findet ihr bei Beni Durrer die perfekte Lidschattensammlung mit "Organza" (Weiß-Silber), "Engel" (Gold), "Haute Couture" (Bronze) und "Tausendschön" (Rosé-Gold). Am liebsten kombiniere ich "Organza" und "Tausendschön", die meine grün-braunen Augen wirklich sehr in den Vordergrund rücken! Die Pigmentierung ist auch hier sehr gut und besonders über einem guten Primer kommt der Schimmer sehr gut zur Geltung!

3) Konturenstift in "Rosenholz"


Unter der Woche trage ich selten Lippenstift und dann greife ich immer wieder gerne zum Lipliner in "Rosenholz"! Das Schöne daran ist, dass man auch über den Lipliner etwas Lippenpflege auftragen kann und die Farbe trotzdem da bleibt, wo man sie auch aufgetragen hat. Der Stift ist nicht zu weich und auch nicht zu hart, so dass man die perfekte Lippenkontur nachzeichnen kann.
Die Farbe ist auch perfekt in der Kombination mit meinem Lieblings-Mac-Lippenstift in "Whirl", weswegen sie ganz oft zum Einsatz kommt.

4) Grafik Liner


MerkenMerken Ich bin immer auf der Suche nach dem perfekten Eyeliner und der Grafik Liner von Beni Durrer kommt dem Ganzen schon sehr nahe! Er ist wirklich sehr gut pigmentiert und trocknet matt - genau so, wie ich es mag! Er fängt auch nicht über den Tag an, zu kleben (das ist mein Problem bei wasserfesten Eyelinern z.B. von Catrice), und man kann sehr feine Linien zeichnen. Das einzige Problem ist, dass mir der Griff nicht gut in der Hand liegt und ich "lange Stift-Eyeliner" (wie z.B. den Tattoo Liner von Kat von D: Review hier!) persönlich bevorzuge. Das ist aber kein Grund, dem Grafik Liner einen Punkt abzuziehen - es liegt einfach an meiner kleinen Hand ;) !
In einer neuen Blogger Club Box habe ich noch ein paar Lippenstifte von Beni Durrer erhalten, die ich euch auch bald vorstellen werde. Außerdem bin ich auf der Beauty 2017 vor Ort und werde meine Lidschatten-Wunschliste abarbeiten und mir das ein oder andere schöne Produkt kaufen ;)

Hier findet ihr die Produkte aus diesem Post (Affiliate-Link!):

MerkenMerken

Wie gefallen euch die Farben? 
Besitzt ihr schon Produkte von Beni Durrer?
MerkenMerken

10.01.17

Meine erste Blogger Club-Box!

Hallo ihr Lieben!
Kennt ihr eigentlich schon den Blogger Club?
Hier könnt ihr euch als Blogger anmelden und jeden Monat bis zu sechs Produkte von verschiedenen Marken auswählen, die euch dann als PR Sample in einer Box zugesendet werden. Bei meinem ersten Blick haben mich so viele Marken, die mit dem Blogger Club zusammenarbeiten, angesprochen, so dass ich ganz fix meine erste Box befüllt habe :)
Meine erste Auswahl fiel auf Produkte von Beni Durrer, CND und PUPA Milano, wobei ich die letztere Marke gar nicht kannte und mich von den Produkten überraschen ließ. Genau dafür ist der Blogger Club da: man lernt neue Marken kennen und erweitert daraufhin seinen Beauty-Horizont! *

1) CND VINYLUX & CREATIVE PLAY Nagellacke


Die VINYLUX Farblacke von CND versprechen mit dem dazugehörigen Weekly Topcoat einen kratzfesten Halt von über 7 Tagen - und das ganz ohne UV Lampe! Dieses System kannte ich schon aus einer beautypress Box (klick!) und ich bin noch immer ganz begeistert, da ich wirklich gute Erfahrungen gemacht habe. Bei mir hält diese Kombination meist mehr als 7 Tage ohne Macken und ich lackiere ihn nur ab, weil der Nagellack dann schon so weit rausgewachsen ist, dass es nur deswegen nicht mehr schön aussieht. Ich habe mir die Farbe "Oxblood" aus der Herbst-Collection "Craft Culture" ausgesucht, weil ich mich in dieses elegante Rot-Braun sofort verliebt habe!

Ganz im Gegesatz zu der langanhaltenden Weekly Polish-Methode, gibt es auch die CREATIVE PLAY Produktreihe: bei einer Auswahl von 80 neuen Farben und 10 unterschiedlichen Finishes ist für jeden etwas dabei. Sie halten wie ein normaler Nagellack bis zu 5 Tage und sind besonders für diejenigen geeignet, die nach zwei Tagen eine neue Farbe auf den Nägeln haben wollen. Erhalten habe ich ein dunkles Lila aus der "Naughty or Nice" Winterkollektion - was für eine wunderschöne Farbe!

2) PUPA Milano Contour & Strobing Palette, Vamp Compact Duo & Like a Doll Compact Powder





Auf diesen Schatz habe ich mich am meisten gefreut: die Contour & Strobing Palette in "001 Light Skin"! Wir Blassnasen haben immer ein Problem: der schönste Highlighter kann zu dunkel sein und zum Konturieren sind aschige Töne meist nicht im Sortiment enthalten. Ich war so gespannt auf die Farben und wurde wirklich nicht enttäuscht! Der Highlighter ist einfach perfekt für meine helle Haut (auch wunderschön als Highlight im inneren Augenlid) und bis auf das etwas zu warme "Medium Contour" passen alle Farben wie die Faust aufs Auge! Die Farben sind normal-stark pigmentiert, so dass man nicht zu viel Produkt erwischt und man die Stärke des Contourings aufbauen kann. Außerdem ist auch eine Anleitung für das richtige Konturieren bei jeder Gesichtsform auf der Verpackung aufgedruckt: für Contour-Anfänger wie mich genau richtig :)





Das Vamp! Compact Duo von PUPA Milano hat mich nicht so ganz überzeugt: die dunkle Farbe ist sehr bräunlich und wirkt in Kombination mit meinem Teint irgendwie "dreckig" (ich hatte mit mehr Lila-Anteil gerechnet). Dafür ist der helle Ton gut pigmentiert und eine super Base, um später die Lidschatten zu verblenden. Aber trotzdem reißt mich das Ganze nicht vom Hocker...




Wie man sieht, sieht man nix: und das ist auch gut so! Das Like a Doll Compact Powder in "002" ist super, um glänzende Stellen zu mattieren. Die Farbe ist wirklich ein "Perfect Match", wenn ich ein paar gerötete Stellen abdecken und abpudern möchte, denn unter der Woche nutze ich selten meine geliebte (und mega deckende) All Nighter Foundation von Urban Decay. Hier kann ich auf jeden Fall eine Kaufempfehlung aussprechen! Ich mag außerdem das seidige Gefühl der Haut nachdem ich das Puder aufgetragen habe

3) Beni Durrer Lidschatten in "Samt"



Ich bin seit der Beauty 2016 ein riesiger Beni Durrer-Fan! Wenn ihr einmal über einen Lidschatten gestrichen habt, und dann dieses Color-Payoff habt, dann versteht ihr, warum man nur noch schwärmen kann. Dass Beni Durrer im Blogger Club vertreten ist, hat mich unheimlich glücklich gemacht. Ich musste dann einfach sofort diesen wunderschönen Lidschatten in "Samt" in meine Box packen lassen, weil ich schon wusste, dass mich dieser Lidschatten in der Qualität sicherlich nicht enttäuschen wird. Der Aubergine-Ton schimmert unfassbar schön im Licht und die Farbabgabe ist ein absoluter Traum! Ich habe sofort das Gefühl, dass meine braun-grünen Augen mit dieser Farbe noch mehr betont werden, auch wenn ich nur einen Hauch der Farbe verblende. Hach, die Produkte sind einfach ganz große Klasse und genau darum werde ich euch im nächsten Beitrag meine bisherigen Beni Durrer-Schätze zeigen!

Wie findet ihr das Konzept des Blogger Clubs?


* Produktsponsoring durch Blogger Club!

08.01.17

Die letzte beautypress Newsbox in 2016!

Hallo ihr Lieben!
Ich habe euch noch gar nicht die beautypress News Box gezeigt, die ich im letzten Jahr (wie das klingt ^^) erhalten habe. Da sie in einer relativ stressigen Zeit ins Haus flatterte, kommt die Review dazu erst heute, aber ich weiß, dass ihr mir das verzeihen könnt ;)
Hier ein Überblick:

Kurz zu Beginn: auf dem Bild fehlt ein Produkt: der B. Kettner Creamy Cleansing Foam war leider in meinem Paket ausgelaufen, so dass ihn erstmal außen vor gelassen habe. Das liebe B. Kettner-Team hat ihn mir aber nochmal nachgeschickt und deswegen werdet ihr dazu auch bald eine Review nachgeliefert bekommen ;)

1) t: by tetesept - Kuschelzeit
Dieses Schaumbad von t: by tetesept habt ihr sicherlich schon mehrere Male auf meinem Blog gesehen - ich liebe es! Beim beautypress Bloggerevent im Oktober 2016 war es "Liebe auf den ersten Schnupperer" und ich bin mir ziemlich sicher: falls ihr auf winterliche Düfte steht, solltet ihr es euch auf jeden Fall kaufen, nein, horten! ;)

2) Ulric de Varens Mini Beauty
Die günstigen Parfums (nur 3,95€ im Drogeriemarkt eures Vertrauens) von Ulric de Varens sind bekannt als sehr gute Dupes für angesagte Markenparfums! Anhand der Verpackung habe ich sofort auf einen sehr süßen, girly-vanilligen Duft getippt - das war aber (zum Glück) absolut nicht der Fall!
Folgende Komponenten sind enthalten:

Kopfnote: Schwarze Johannisbeere, Mandarine, Grapefruit
Herznote: Himbeere, Pflaume, Orangenblüte, Kokosnuss
Basisnote: Weißer Moschus, Bourbonvanille, Zeder, Iris

Der Duft wirkt auf mich sehr pudrig süß und für den Alltag definitiv geeignet! Mich würde mal interessieren, zu welchem Dufthit das nun ein Dupe ist :)

3) Aroma Garden Divine Serum
Die Marke Aroma Garden kannte ich noch gar nicht und war sehr neugierig, wie divine das Serum ist ;)
Es besteht aus 15 ätherischen Ölen - und da bin ich leider raus. Es ist eine absolute Duftbombe, und eine ganz bestimmte Komponente, die ich nicht wirklich einordnen kann, geht mir ein wenig gegen den Strich. Ich stehe dann doch eher auf eine dezente bis parfumfreie Pflege, die mir nicht die ganze Zeit in der Nase steckt.

4) Weleda Wildrosenöl
Zu einem Rosenduft kann ich nicht Nein sagen! Ich liebe Rosen und das Öl von Weleda ist für mich der Himmel auf Erden. Ich nehme gerne Abends ein wenig Produkt als Nachtpflege, die mich mit einem schönen Duft in der Nase auch echt gut einschlafen lässt ;)
Es ist wirklich sehr ergiebig (mal schauen, wann die 100ml leer sind - 2 Jahre habe ich schließlich noch Zeit ^^)  und ich denke, dass ich hier eine definitive Kaufempfehlung für euch aussprechen kann!
Wer den Rosenduft auch so unwiderstehlich wie ich findet, dem kann ich übrigens zusätzlich noch das Rosenwasser von Primavera Life ans Herz legen, das ich auch durch beautypress kennen und lieben gelernt habe.

5) Guinot Derma Liss Face Cream
Die Derma Liss Face Cream von Guinot hat bei 13ml Inhalt einen stolzen Preis von 35€. Durch das schlichte Design habe ich mit einer leichten, weißen Creme gerechnet, was aber gar nicht der Fall ist: sie hat tatsächlich die Konsistenz eines Mousse-Makeups! Sie wartet noch auf ihren Einsatz, da ich gerade wieder einen riesigen Pickelschub hinter mich gebracht habe (Danke, Hormone!) und außer meiner Dermasence-Pflege in dieser Zeit nicht viel ausprobiere. Trotzdem macht mich die Konsistenz und natürlich die Hyaluronsäure sehr neugierig!

Mein (neuer) Favorit der beautypress News Box ist definitiv das Weleda Wildrosenöl und ja, ohne meinen alten Favoriten, die t: by tetesept Kuschelzeit (von der ich noch 2 Flaschen nachgekauft habe *hust*), geht auch gar nichts mehr!

Was hätte euch besonders gefallen?


MerkenMerken